Pressemitteilung 4

OCTO TELEMATICS SCHLIESST SICH FÜR SICHERERE STRASSEN ZUSAMMEN, UM UMSETZBARE ERKENNTNISSE FÜR DIE VERKEHRSSICHERHEIT ZU GEWINNEN

29. FEBRUAR 2016

Weltweit führender Anbieter von fortschrittlicher Telematik bringt erweiterte Fahrdaten- und Analysekompetenz in visionäres Unternehmen ein

Octo Telematics, der weltweit führende Anbieter von fortschrittlichen Telematiksystemen und -dienstleistungen für die Automobil- und Versicherungsbranche, hat sich Together for Safer Roads (TSR) angeschlossen, einer innovativen Koalition, die weltweit tätige Unternehmen aus dem Privatsektor zusammenbringt, um sich auf die Verbesserung der Verkehrssicherheit und die Reduzierung von Todesfällen und Verletzungen bei Straßenverkehrskollisionen zu konzentrieren. Octo Telematics schließt sich einer angesehenen Gruppe von Unternehmensmitgliedern an, darunter AB InBev, AIG, AT&T, Chevron, Ericsson, Facebook, IBM, iHeartMedia, PepsiCo, Republic Services, Ryder, UPS und Walmart.

Octo Telematics investiert seit langem in die Sicherheit im Straßenverkehr. Seine Dienstleistungen und Wissensbasis werden genutzt, um Profile und Pläne für sicherere Straßen, sicherere Städte, sicherere Flotten und sicherere Personen auf der ganzen Welt zu erstellen. Octo bringt entscheidende Erkenntnisse in die TSR ein, indem es Daten und Fachwissen zur Fahrersicherheit sammelt, was mit der Mission der Koalition übereinstimmt, das Wissen, die Daten, die Technologie und die Netzwerke ihrer Mitglieder zu kombinieren, um sicherere Straßen, Fahrzeuge und Systeme sowie sicherere Verkehrsteilnehmer zu fördern. Octos bedeutende globale Präsenz und Expertise in der Erfassung und Analyse von Unfalldaten für Versicherungspartner, Autohersteller und Vermietungsunternehmen - sowie in der Bereitstellung von Feedback an die Fahrer selbst - bringt TSR eine einzigartige Führungsposition ein.

Als weltweit größter Anbieter von Versicherungstelematik und langjähriger Verfechter der Verkehrssicherheit, der sich auf die Schaffung besserer Fahrer konzentriert, bringt Octo Telematics neben unseren anderen Mitgliedern eine einzigartige Perspektive in die Koalition ein", sagte Scott Ratzan, Vorstandsmitglied von Together for Safer Roads und Vice President of Global Corporate Affairs von AB InBev. TSR zielt darauf ab, die Sicherheit der Straßen auf der ganzen Welt zu verbessern, so dass Straßenverkehrsunfälle nicht länger eine der Hauptursachen für Tod und Verletzungen sind. Die spezifischen Daten und Erfahrungen von Octo in diesem Bereich werden diese Mission unterstützen und sind ein besonders wichtiger Aspekt, da sich die Branche mit der Einführung von autonomen Fahrzeugen und vernetzten Autos auf unseren Straßen an einem Wendepunkt befindet.

Mit über vier Millionen vernetzten Nutzern weltweit ist unser Kerngeschäft - die Echtzeitüberwachung und Langzeitanalyse von Fahrverhalten und Risikofaktoren für sicherere Straßen - direkt auf die Mission von Together for Safer Roads ausgerichtet", sagt Nino Tarantino, CEO, Octo Telematics North America. ?Daher sind wir stolz darauf, dieser visionären Gruppe beizutreten und unser Fachwissen zu erweitern, unsere Führungsrolle im Bereich der globalen Verkehrssicherheit weiter auszubauen und von TSR und seinen Mitgliedsunternehmen zu lernen und einen Beitrag zu leisten.

Über Octo Telematics

Mit Niederlassungen und Partnern auf der ganzen Welt ist Octo Telematics der fortschrittlichste Telematik Service Provider (TSP) für Versicherungspartner, Automobilhersteller und Vermietungsunternehmen. Gegründet im Jahr 2002, haben Octo?s preisgekrönte Usage Based Insurance (UBI) Dienstleistungen eine weit verbreitete Akzeptanz erreicht. Heute unterhält Octo die weltweit größte statistische Datenbank für Versicherungstelematik

Mit Sitz in Boston bringt Octo Telematics North America umfangreiche Erfahrungen mit Infrastruktur, Gerätelogistik, kundenspezifischen Programmen und Kundenbetreuung ein und ermöglicht so einen erstklassigen Support in den USA, Kanada und Mexiko. Für mehr Informationen:

Über Together for Safer Roads

Together for Safer Roads (TSR) ist eine innovative Koalition, die weltweit Unternehmen aus der Privatwirtschaft zusammenbringt, um gemeinsam die Sicherheit im Straßenverkehr zu verbessern und die Zahl der Toten und Verletzten durch Verkehrsunfälle weltweit zu reduzieren. TSR bündelt das Wissen, die Daten, die Technologie und die globalen Netzwerke seiner Mitglieder, um sich auf fünf Bereiche zu konzentrieren, die weltweit und in den lokalen Gemeinschaften die größten Auswirkungen haben werden. Diese Schwerpunktbereiche stimmen mit den fünf Säulen der UN-Dekade für Verkehrssicherheit überein, indem Programme entwickelt werden, die sich mit Fragen des Verkehrssicherheitsmanagements, sichereren Straßen und Mobilität, sichereren Fahrzeugen, sichereren Verkehrsteilnehmern und der Reaktion nach einem Unfall befassen.

Für weitere Informationen: