Die Sicherheit von Bewegungen mit DERQ

TSR-Innovations-Podcast Folge 1

Episode 1: Die Sicherheit der Bewegung

Wussten Sie, dass über 40% der Verkehrsunfälle an Kreuzungen passieren? In der heutigen Eröffnungsveranstaltung Innovationen in der Straßenverkehrssicherheit Podcast sprechen wir mit dem Mitbegründer und CEO von DERQ, Georges Aoude, über die Sicherheit der Bewegung. DERQ ist ein globales MIT-Spinoff und Techstars-Absolvent mit Sitz in Dubai und Detroit. Sie sind leidenschaftlich über sicherere und intelligentere Straßen schaffen für Verkehrsteilnehmer. Mit einem Team, das aus MIT, Georgia Tech, IIT, und McGillund Arbeitserfahrung bei führenden Technologieunternehmen und Agenturen wie Ford, Siemens, und NASAund Regierungen in den Vereinigte Staaten, Kanadaund die Naher Ostensind sie wirklich Vorreiter in Sachen Verkehrssicherheit.

Ich habe mich schon immer leidenschaftlich für die Sicherheit von Bewegungen eingesetzt. Als unsere Forschung voranschritt, begannen wir, über die Zukunft der Städte und Straßen nachzudenken, nicht nur über die Fahrzeuge, und darüber, wie man die Sicherheit verbessern kann. Man braucht nicht nur intelligente Fahrzeuge, sondern auch eine intelligente Infrastruktur.

Georges Aoude

Wir sprechen mit Georges darüber, wie er zur Sicherheit im Straßenverkehr gekommen ist, über die Sicherheit von Bewegungen und darüber, warum er sich so sehr für diesen Bereich einsetzt.

Abschrift

https://www.togetherforsaferroads.org/wp-content/uploads/2021/10/Innovation-Podcast-Ep-1-DERQ-101321-12.53-PM.m4a