Abgelenktes Fahren - eine Epidemie für die öffentliche Gesundheit

Am #GivingTuesday, dem 30. November 2021, werden Menschen auf der ganzen Welt zusammenkommen, um ihre Gemeinden zu verändern. Werden Sie einer von ihnen sein? Heute schenken um die Ablenkung am Steuer zu beenden und uns dabei zu helfen, die Straßen für alle sicherer zu machen.

Warum sollte man Bemühungen um ablenkungsfreies Fahren unterstützen?

Offiziell sterben jedes Jahr mehr als 3.000 Amerikaner aufgrund von Ablenkung am Steuer. Inoffiziell könnte diese Zahl eher bei 20.000 liegen. Dieses Problem, das als Epidemie bezeichnet wird, muss im Bereich der öffentlichen Gesundheit angegangen werden.

Das im September 2021 vom stellvertretenden Vorsitzenden des National Transportation Safety Board, Bruce Landsberg, ins Leben gerufene Nationale Koalition für abgelenktes Fahren beschleunigt die nationalen Bemühungen zur Beseitigung von Todesfällen und Verletzungen durch abgelenktes Fahren.

Die Koalition ist die erste ihrer Art in den Vereinigten Staaten und vereint führende Persönlichkeiten aus dem privaten und öffentlichen Sektor mit dem Ziel, eine nationale Strategie zur Bekämpfung des abgelenkten Fahrens zu entwickeln.

Together for Safer Roads ist stolz darauf, im Lenkungsausschuss dieser mächtigen Koalition mitzuwirken, die sich aus dem National Transportation Safety Board, den American Trucking Associations, dem National Safety Council und anderen zusammensetzt, und so dazu beizutragen, die Gefahren des abgelenkten Fahrens zu bekämpfen. Lassen Sie uns wissen, ob Sie mitmachen möchten Erfahren Sie mehr über unsere Bemühungen um abgelenktes Fahren.